BMW „2+1 Gewährleistung“

BMW und auch Mini verlängern die Gewährleistung für ihre Fahrzeuge. Zusätzlich zu den gesetzlich vorgeschriebenen 24 Monaten haben BMW-Kunden künftig weitere 12 Monate Anspruch auf Nachbesserungen bei technischen Mängeln. Die „2+1 Gewährleistung“ gilt für alle Neuwagen mit Erstzulassung ab dem 1. November 2016 ohne Kilometerbegrenzung, gültig auch für Folgebesitzer.

Bei der Auslieferung des Fahrzeugs erhalten die Kunden einen sogenannten „Qualitätsbrief“, in dem die Leistungen zusammengefasst sind.

  • Kostenfreie Beseitigung technischer Mängel.
  • Übernahme der aufgrund eines Sachmangels anfallenden Abschleppkosten.
  • Vollständige Beweislastumkehr zugunsten des Kunden.
  • Kosten für die Erhaltung Ihrer Mobilität wahlweise durch ein Ersatzfahrzeug, Taxi oder einen Hol- und Bring-Service nach Maßgabe des BMW Qualitätsbriefs werden in den ersten 24 Monaten des Qualitätszeitraums übernommen.

BMW_Qualitätsbrief

 

Automobile Müller Blog