Menü

06.07.2020 BMW Motorrad, Ratgeber

Immer sicher ankommen: Active Cruise Control (ACC) in BMW Motorrädern

Neue Fahrerassistenzsysteme halten nicht nur bei Pkw immer mehr Einzug. Auch bei Motorrädern helfen immer ausgefeiltere Systeme, Unfälle zu verhindern und die Fahrenden im Alltag zu unterstützen. Das neue Fahrerassistenzsystem Active Cruise Control (ACC) von BMW Motorrad ermöglicht maximalen Komfort und bestmögliche Sicherheit beim Motorradfahren: Mit der elektronischen Geschwindigkeitsregelung mit integrierter Abstandsregelung kann die gewünschte Fahrgeschwindigkeit sowie der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug eingestellt werden. Ein Radarsensor an der Front des Motorrads ermittelt über die Gierrate und die Fahrzeuggeschwindigkeit den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug. Verkleinert sich dieser, reduziert das System das Tempo und stellt automatisch den gewünschten Abstand wieder her. Das macht den Kopf frei für unbeschwertes Fahrvergnügen – und sorgt besonders auf langen Touren für eine entspannte Fahrt.

Drei Regelfunktionen für eine sichere Fahrt: DCC, ACC & Beschleunigungsdynamik

Die neue ACC verfügt über drei Regelfunktionen. Die Dynamic Cruise Control (DCC) regelt die vom Fahrer eingestellte Fahrgeschwindigkeit. Die Abstandsregelung Active Cruise Control (ACC) regelt die ausgewählte Geschwindigkeit unter Berücksichtigung des vom Fahrer eingestellten Abstands zu vorausfahrenden Fahrzeugen. Auch in Kurven sorgt sie für sichere Fahrt: Bei Bedarf reduziert die Kurvenregelung bei ACC automatisch die Geschwindigkeit und verschafft dem Fahrer eine komfortable Schräglage. Die Brems- und Beschleunigungsdynamik wird dabei mit steigender Schräglage begrenzt. Das sorgt für ein stabiles Fahrverhalten und gibt ein sicheres Gefühl.

Die ACC ermöglicht dabei volle Kontrolle: Die Verantwortung verbleibt beim Fahrer und gibt ihm die Möglichkeit, jederzeit selbst einzugreifen.

Einfach eingestellt: Geschwindigkeit und Abstand per Tastendruck

Geschwindigkeit und Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug lassen sich bequem über einen Taster am Lenkrad festlegen. Der Abstand kann in drei Stufen eingestellt werden, die Wunschgeschwindigkeit zwischen 30 und 160 km/h festgelegt werden – die individuelle Einstellung ist jederzeit im TFT-Display sichtbar.

Die zwei Regelungs-Charakteristika „komfortabel“ und „dynamisch“ sorgen für eine ausgewogenere oder dynamischere Beschleunigung und Verzögerung.

Die Abstandsregelung lässt sich ausschalten, sodass die Geschwindigkeitsregelung Dynamic Cruise Control (DCC) auch einzeln genutzt werden kann. Sie regelt automatisch die Wunschgeschwindigkeit im Bereich von 15 bis 220 km/h.

Kommentar hinterlassen

Weitere Beiträge der Kategorie BMW Motorrad

Zurück zu automobile-mueller.info