automobile-mueller.info

X7 – Das neue Maß der Dinge

„Das neue Maß der Dinge“ – so ist die Preisliste des neuen BMW X7 überschrieben. Und tatsächlich verschiebt der neue Luxus-SUV aus dem Hause BMW die Grenzen des bisher größten Xer noch einmal nach oben. Gegenüber dem X5 hat der neue X7 über 20cm in der Länge zugelegt (von 4,92m auf 5,15m), vor allem aber die charakteristische Niere sticht besonders ins Auge. Was auf den Bildern noch martialisch und vielleicht sogar etwas übertrieben scheint, wirkt in der Live-Ansicht auf eine ganz eigene Weise anmutig und passend.

Der Fahreindruck der bisherigen X-Modelle (X1 bis X6) lässt an Agilität, Komfort und Luxus nicht zweifeln. Diese Grundtugenden nimmt der Fullsize-SUV auf und hebt sie auf eine neue Stufe. Übrigens spricht BMW selbst nicht von einem SUV (Sports Utitlity Vehicle), sondern einem SAV (Sports Acivity Verhicle). Das soll dem Fahrzeug auch sprachlich mehr Glanz und Eleganz verleihen.

 

X7 kommt mit zwei Diesel- und einer Benzinmotorisierung

Unter der Haube arbeiten Verbrennungsmotoren mit 265 bis 400 PS. Der einzige in Deutschland erhältliche Benziner (X7 xDrive 40i) wird voraussichtlich 8,7 Liter Sprit auf 100 Kilometer verbrauchen. Sein drei Liter großer Reihensechszylinder mit doppelter Turboaufladung wird auch im neuen Z4 und als vorläufige Topmotorisierung der neuen 3er-Reihe eingesetzt. Dort liefern die 250 kW / 340 PS des Motors kraftvoll-spritzigen Vortrieb.

 

Ruhe und Platz für maximalen Fahrkomfort

So groß der X7 ist, so klein sind die Fahrgeräusche. Windgeräusche sind praktisch nicht zu hören, die Reifen sind auffällig leise – dank neu eingebauter Schwingungstilger an den vorderen Radaufhängungen. Zudem wurden sämtliche Luftlöcher im Bereich der Vorderachse geschlossen, sodass nur noch minimale Fahrgeräusche zu vernehmen sind.

Die Größe des neuen Luxus-SAV bietet jede Menge Platz für die Insassen. Auf allen der sieben Sitzplätze können erwachsene Menschen mitreisen. Selbst in der dritten Reihe haben Erwachsene mit 1,80m Körpergröße noch ausreichend Bein- und Kopffreiheit. Dank elektrisch verstellbarer Sitze (der Fahrer kann sämtliche Sitze zentral steuern) ist für jeden Mitreisenden jederzeit genügend Platz. Die Klimaautomatik, die für jeden Platz individuell eingestellt werden kann, trägt ihr übriges zu einer angenehmen Reise bei.

 

Jetzt schon in den USA, bald auch bei uns erhältlich

Seit Mitte März ist der X7 in den USA verfügbar, die Deutschlandpremiere bei Automobile Müller erfolgt am 11. Mai. Im Rahmen einer geschlossenen Veranstaltung dürfen exklusiv eingeladene Müller-Kunden das neue Fahrzeug in gemütlicher Lounge-Athmosphäre in Augenschein nehmen.

Verbrauchswerte:

BMW X7 xDrive40i: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9.0 – 8.7 l/100 km, CO2 Emissionen kombiniert: 205 – 198 g/km, Abgasstandard: EU6d-TEMP
BMW X7 xDrive30d: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6.8 – 6.5 l/100 km, CO2 Emissionen kombiniert: 178 – 171 g/km, Abgasstandard: EU6d-TEMP
BMW X7 M50d: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7.4 – 7.0 l/100 km, CO2 Emissionen kombiniert: 193 – 185 g/km,Abgasstandard: EU6d-TEMP


Leipzig, den

Kategorien: Allgemein, Automobile Müller, BMW, Fokusbeitrag, Startseite, Verkauf