Menü

20.07.2020 BMW Motorrad, Veranstaltungen

Heulende Maschinen: Sportfahrertraining in Oschersleben

Motorradfahren ist Freiheit. Und auf einer abgesperrten Rennstrecke ist die Freiheit besonders groß. Deshalb traf sich am Sonntag eine Truppe von sieben BMW-Bikern im Oschersleben, um beim Rennfahrertraining zu lernen, wie sie ihre Motorräder auch bei hohen Geschwindigkeiten noch besser um die Kurve bringen.

Ziel der Veranstaltung war es, die persönlichen Fahrkünste zu verbessern. Der positive Nebeneffekt: Noch mehr Freude am Motorrad fahren! Die bunt gemischte Truppe begab sich mit ihren BMWs auf die nördlichste Rennstrecke Deutschlands. Diese bietet nämlich optimale Voraussetzungen, um seine Fähigkeiten zu verbessern: unterschiedliche Streckenbedingungen für jedes Fahrniveau sollten Fahrtechnik und Motorradbeherrschung optimieren. Dazu gab es neben praktischen Elementen auch den notwendigen theoretischen Input - die richtige Fahrwerkstechnik, passende Reifenwahl und alles wichtige zu Motor, Leistung und Betriebsstoffen. Kurzum: Alles wichtige, was man als Motorradfahrer wissen sollte.

Nachdem alle Teilnehmenden ihre Tipps auch umsetzen konnten, gab es nur noch grinsende Gesichter. Offenbar konnten wir helfen, persönliche Techniken zu verbessern. Und wenn nicht, konnten wir wenigstens einen schönen Nachmittag bescheren :-)

Kommentar hinterlassen

Weitere Beiträge der Kategorie BMW Motorrad

Zurück zu automobile-mueller.info