Menü

2021-08-12 BMW Motorrad, Veranstaltungen

Das war unsere 3-Tage-Tour durch den Spessart

Am Freitag den 6. August trafen wir uns alle im Autohaus Müller zu einem entspannten Frühstück. Fisch gestärkt starteten wir auf unseren Maschinen Richtung Thüringen. Dabei ging es zunächst ein kurzes Stück über die Autobahn bevor wir in Borna abbogen auf kleinere Nebenstraßen. Durch das Osterland ging es weiter in Richtung des größten zusammenhängenden Laubmischwaldgebiet Deutschlands. Durch das schöne Osterland ging es dann weiter in Richtung Schiefergebirge bis wir schließlich den Nordwesten des einzigen Freistaats im Westen.

Nachdem wir einen entspannten ersten Abend verbracht haben, ging es am zweiten Tag auf zu unserer Rundreise durch den Spessart. Die etwa 250km lange Tour führte uns sowohl durch den bayrischen als auch durch den hessischen Teil des Spessarts. Auf kurvigen Strecken schlängelten wir uns durch grüne Landschaften, bevor wir in den bekannten Bikertreff „Zum Engländer“ einkehrten. Weiter ging es dann über die schönen Kurven des Spessarts bis in die bekannte Stadt Steinau. Bei einem Rundgang durch die Brüder-Grimm-Stadt gab es viel zum Thema „Es war einmal…“ zu erleben und zu bestaunen. Zurück durch die Kurven des Spessarts wurden wir am Abend wieder von fränkischer Küche verwöhnt und frönten so einigen Benzingesprächen.

Am letzten Tag unserer Reise starteten wir nach einem ausgiebigen Frühstück zunächst Richtung Norden durch die Röhn. Im Thüringer Wald angekommen, folgten wir dem bekannten Rennsteig bis nach Neuhaus. Über das mittlere Saaletal kamen wir südlich von Jena ins Holzland. Die letzten Kilometer legten wir wieder gemeinsam über die A38 und die A14 zurück. Schließlich kamen wir alle gutgelaunt und entspannt am Nachmittag wieder in Paunsdorf an.

Kommentare

Udo Held

Sehr schöne Bilder, ich bin ein wenig traurig, dass ich solche Ausflüge wohl nicht mehr erleben werde.

Kommentar hinterlassen

Weitere Beiträge der Kategorie BMW Motorrad

Die neue BMW R 18 B und R 18 Transcontinental

Mit der neuen R 18 Transcontinental erweitert BMW Motorrad die R 18 Familie um einen Grand American Tourer und mit der neuen R 18 B um einen „Bagger“, wie er insbesondere in den USA populär ist. Wie bei den bisherigen R 18 Modellen vereinen auch die neue R 18 Transcontinental und R 18 B den begeisternden Antritt des „Big Boxer“ mit einer klassischen Fahrwerkskonzeption nach historischen Vorbildern.

Das waren die Biker Days 2021

Liebe Freunde und Biker, wir danken euch für dieses außergewöhnliche Wochenende! Alle Vorbereitungen und Mühen wären ohne Euch vergebens gewesen. Wir danken euch für eure rege Teilnahme und euren Support. Ihr wart nicht nur da, nein ihr habt Freunde, Nachbarn und sogar eure Omas mitgebracht. Gemeinsam haben wir es geschafft aus einem Wochenende, zwei unvergesslich schöne Tage zu machen.

Zurück zu automobile-mueller.info