Menü

26.08.2020 BMW Motorrad, Veranstaltungen

Das (Enduro-)Wandern ist des Müllers Lust...

Als Wilhelm Müller im Jahr 1821 das Lied "Das Wandern ist des Müllers Lust" schrieb, waren Motorräder noch ferne Zukunftsmusik. Erst 1885 erblickte mit dem Daimler Reitwagen das erste Motorrad das Licht der Welt. Und trotzdem heißt es in der dritten Strophe seines Liedes "Das sehn wir auch den Rädern ab, / den Rädern: / Die gar nicht gerne stille stehn, / die sich mein Tag nicht müde drehn, / die Räder."
In diesem Sinne begaben sich am Wochenende ein halbes Dutzend Biker mit ihren Enduros auf Wanderschaft. Während unsere Biker Community normalerweise auf befestigten Wegen unterwegs ist, zog es die Offroad-Maschinisten diesmal ins Gelände. Von Schildau aus erkundeten sie die malerische Dübener Heide abseits der Straßen. Auf Feldwegen, verschlungenen Pfaden durch Wälder, Wiesen und die Elbaue erkundeten sie die Natur Nordsachsens. Da konnten auch abgeknickte Äste, tiefe Pfützen und der ein oder andere Regenschauer dem Spaß an der Tour keinen Abbruch anhaben. Und so kamen die Teilnehmer schließlich auch mit einem breiten Grinsen im Meltewitzer Steinbruch - der Heimat des Enduro Action Teams - wieder an.
Wie bei jeder Tour mit den Offroad-Spezialisten entstanden auch dieses Mal wieder zahlreiche Fotos (und einige Videos), die den Teilnehmenden vollständig zur Verfügung gestellt wurden. Einen Ausschnitt könnt ihr nachfolgend sehen:

Kommentar hinterlassen

Weitere Beiträge der Kategorie BMW Motorrad

Zurück zu automobile-mueller.info